Partner der Landespolitik

Zahlreiche Regelungen, die die organisatorischen Abläufe im Krankenhaus betreffen, sind durch das Hamburgische Krankenhausgesetz und die Landesverordnungen geregelt. So werden darüber nicht nur die Notfallversorgung im Krankenhaus, die Krankenhaushygiene und das Entlassungsmanagement in ihren Grundzügen geregelt, sondern auch der Datenschutz im Krankenhaus und die Krankenhausplanung.

Über den Krankenhausplan regelt die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, in welcher Form und mit welchem Umfang sich die Hamburger Krankenhäuser an der medizinischen Versorgung der Bevölkerung in der Metropolregion Hamburg beteiligen. Er ist gleichzeitig Grundlage für die jährliche Budgetverhandlung des einzelnen Krankenhauses mit den Krankenkassen.

Die Hamburgische Krankenhausgesellschaft arbeitet mit der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz bei der Weiterentwicklung des Hamburgischen Krankenhausgesetzes und der Umsetzung der Verordnungen zusammen und nimmt hierzu Stellung. Sie ist Beteiligte in der Krankenhausplanung und setzt sich für eine Rahmenplanung und gleiche Regeln im Wettbewerb für alle Krankenhäuser ein.